Wie kann man Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis) vorbeugen?

Hannox ist ein professioneller Anbieter von Medizinprodukten mit Sitz in Taiwan, der seit 2003 eine breite Palette von Medizinprodukten, Gesundheitsprodukten und Arzneimitteln exportiert.

Speisekarte

Bester Verkauf

Hannox-Einführung

Hannox ist ein professioneller Anbieter von Medizinprodukten mit Sitz in Taiwan, der seit 2003 eine breite Palette von Medizinprodukten, Gesundheitsprodukten und Arzneimitteln exportiert. OEM/ODM-Service sind verfügbar.

Wie kann man Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis) vorbeugen?

Zahnfleischbluten ist das frühe Anzeichen einer Zahnfleischerkrankung (Parodontose).

Ein gesundes Zahnfleisch ist rosa und stark, mit einem welligen Umriss. Aber ein ungesundes Zahnfleisch hat eine dunkelrote Farbe, ist weich, empfindlich und blutet leicht, wenn man Zähne putzt oder in einen Apfel beißt. Egal wie das Zahnfleischbluten festgestellt wurde, es ist eine Warnung vor entzündetem Zahnfleisch.

Die drei Stadien der Zahnfleischerkrankung (Parodontose).

Obwohl es viele potenzielle Faktoren gibt, die Zahnfleischerkrankungen verursachen, wie Rauchen, Kautabak, Schwangerschaft, nicht angepasster Zahnersatz, werden die meisten Parodontalerkrankungen durch Zahnbelag verursacht. Die Plaquebakterien können Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne infizieren, und schließlich werden das Zahnfleischgewebe und der Knochen, die die Zähne stützen, beeinträchtigt.

Der Unterschied der beteiligten Teile und des Schweregrades kann Zahnfleischerkrankungen einteilen in:

gum disease
  • Gingivitis
    Das früheste Stadium einer Zahnfleischerkrankung. Beginnendes Zahnfleisch wird rot und weich, einige bluten beim Zähneputzen oder bei der Verwendung von Zahnseide. Aber Knochen und Zähne sind kein Verlust, da sie noch nicht betroffen sind.
  • Parodontitis
    Plaque verletzt weiter das Zahnfleisch unterhalb des Alveolarknochens und des Desmodonts. Das Zahnfleisch beginnt aufgrund des Eindringens und des Wachstums von Plaque unterhalb des Zahnfleischrandes eine Parodontaltasche zu bilden.
  • Fortgeschrittene Parodontitis
    Wenn das Zahnfleisch und das Gewebe, das die Zähne stützt, abgebaut und zerstört werden, wird die Parodontitis schließlich ernst, Zahnbeweglichkeit, Wurzelexposition, Knochenverlust, schwerer Abszess und eitrig.

Eine gute Mundhygiene ist der beste Weg, um Parodontitis (Gingivitis und Parodontitis) vorzubeugen. Zahnbelag kann durch eine gründliche Routinereinigung entfernt werden, einschließlich einer richtigen Zahnbürste, gründlichem Bürsten und Hilfe von Zahnseide oder Interdentalbürsten.

Darüber hinaus kann eine zahnärztliche Offenlegungslösung ein nützliches Mittel zur Selbstkontrolle auf Zahnbelag sein. Plaque-Bakterien, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, können mit einem harmlosen Lebensmittelfarbstoff gefärbt werden und zeigen, wo sich die Plaque befindet. (Als Referenz: HI-MUPRO Dental Disclosing Solution )

Plaque disclosing solution